Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

Spielbericht: Namenlose Nacht (Teil 2)

Eine verschwundene Maid, ein verklemmter Herr Papa und eine vom Schicksal gebeutelte und sexuell ausgehungerte Heldengruppe auf der größten Orgie der Kaiserstadt - die erste Namenlose Nacht ist in vollem Gange! Wird der griesgrämige Elf eine geeignete Gespielin finden? Wird der Party-Baron die mysteriöse Schönheit erobern? Und wird der Boron-Geweihte dem Sado-Maso-Treiben im Keller entkommen können? Dies alles und mehr erfahrt Ihr im zweiten Teil unseres Spielberichts zum ersten aventurischen Ab-18-Abenteuer!


Spielbericht: Namenlose Nacht (Teil 1)

Bild
Die Namenlosen Tage - jene Zeit des Jahres, da sich kein rechtschaffener Mensch vor die Tür traut. Wo das ganze Mittelreich den Atem anhält und auf einen schnellen Beginn des neuen Jahres hofft. Wo die Grenzen zwischen Niederhöllen und Realität dünn wie nie sind, und wo des Nachts finstere Kreaturen auf unschuldige Seelen warten. Genau die richtige Zeit also für unsere Helden, mal wieder ein richtig schönes Bad zu nehmen! Auf geht's zur Orgie in den Thermen!


Buchrezension: Blaues Licht

Bild
Bjaldorn im Jahr 371 BF. Der oberste Firun-Geweihte wird brutal ermordet. Schlechte Ernten plagen das Land. Der von den Priesterkaisern entsandte Regent will im obersten Firuntempel seinen eigenen Schrein errichten. Ein Räuber auf der Flucht muss sich als Firun-Geweihter ausgeben. Und wird nebenbei zum größten Heiligen des Wintergottes. Aber was hat Rambo damit zu tun?