Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Aventurisches Naschwerk

Bild
Seien wir mal ehrlich: So gerne wir alle durch monsterverseuchte Dungeons kriechen, den ultimativen Masterplan des gerissenen Bösewichts vereiteln und mit den mühsam errungenen Abenteuerpunkten unsere Helden aufleveln - eigentlich ist einer der wichtigsten Faktoren, warum wir uns so gerne zu Rollenspielsitzungen treffen, der ständige Konsum von Süßigkeiten und Knabberkram! Und wer nach all den Jahren genug vom ständig gleichen Naschwerk hat, kreiert einfach seine eigenen Süßigkeiten. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr Kalorienbomben im DSA-Design herstellen könnt.

Skilltree Saga

Bild
Als DSA-Spieler hat man es schon nicht leicht: Hunderte von Abenteuern warten darauf gespielt zu werden, hunderte von Erzschurken wollen besiegt, hunderte holde Jungfrauen befreit werden. Und doch sind viele DSA-Spieler heute nicht mehr die gelangweilten Schüler von früher, die unzählige Stunden in ihr Hobby stecken konnten. Da ist man froh, wenn man ein oder zweimal im Monat einem Rollenspielnachmittag frönen kann. Aber wie kann man die lange Wartezeit bis zur nächsten Realitätsflucht nach Aventurien sinnvoll überbrücken? Vielleicht mit einem kleinen Handyspiel?

Wer im Laden oder im Google Play Store über die Skilltree Saga stolpert, wird vermutlich erstmal bei dem seltsamen Namen stutzen. Skilltree? Wirklich? In unserer ach-so-deutschen DSA-Welt? Wäre nicht "Fertigkeitsbaum-Saga" viel passender? Gut, hat vielleicht nicht den selben Klang, und für die internationale Vermarktung ist es sicherlich auch nicht passend. Also schluckt man jeden bissigen Kommentar über den Titel e…

Spielbericht: Namenlose Nacht (Teil 4)

Eingesperrt auf dem Gelände der Bardo- und Cella-Thermen versuchen unsere drei Helden noch immer, die Tochter von Travian Korninger aus der Hand von Mädchenhändlern zu befreien. Wird sich der Hinweis aus der Kaisergrotte über den Verbleib der entführten Mädchen als korrekt herausstellen? Ist das Abenteuer vielleicht schon so gut wie bestanden? Und wenn ja: Warum all die mysteriösen Hinweise auf finstere Rituale und ewige Jugend? Und wird es heute, nach all dem narrativen Vorgeplänkel, vielleicht etwas mehr zur Sache gehen? Wir werden es sehen - im vierten Teil unseres Spielberichts zum ersten aventurischen Ab-18-Abenteuer!


Buchrezension: Das eherne Schwert

Bild
Das eherne Schwert. Jenes legendäre, schier unüberwindliche Gebirge, das seit jeher die natürliche Ostgrenze des aventurischen Kontinents bildet. Eine lebensfeindliche Zone, in die sich nur die mutigsten Helden aufmachen, von denen auch nur die wenigsten zurückkehren. Was führt dann nur zwei junge Diebe aus dem fernen Al'Anfa dazu, ausgerechnet dorthin zu reisen? Unser unerschrockener Rezensent wagt es, sich durch die Seiten des ersten DSA-Romans überhaupt zu quälen.


Spielbericht: Namenlose Nacht (Teil 3)

Noch immer ist eine junge Frau verschwunden, und ihr Herr Vater und drei tapfere Helden versuchen sie im skandalösen Treiben der Orgie in der Bardo-Therme wiederzufinden. Werden die Helden die mysteriöse Inschrift auf der Büste des Thermen-Erbauers entziffern können? Geht es hier um mehr als schnöde Wolllust und niederträchtige Erpressung? Vielleicht erfahren wir heute mehr - im dritten Teil unseres Spielberichts zum ersten aventurischen Ab-18-Abenteuer!